2016

Previous Next

Übung beim ASZ Knetzgau

Am Freitag den 01.04.2016 nahmen 4 Atemschutzgeräteträger aus Zeil die Chance wahr, einen Brand hautnah zu erleben. Auf dem Gelände des Knetzgauer Atemschutz-Zentrums ist für kurze Zeit ein Brandübungscontainer aufgestellt, in dem die Feuerwehrleute unter realen Bedingungen die Entstehung eines Brandes beobachten können. Bevor es jedoch in den Container ging, stand eine Theoriestunde auf dem Plan. Nach dem "trockenen Stoff" ging es raus zum Strahlrohrtrainig und einem erstmaligen Besichtigen der Anlage. Danach rüsteten sich die insgesamt 8 Teilnehmer aus Zeil, Ziegelanger, Westheim und Neubrunn mit "schwerem Atemschutz" aus und betraten die Anlage. Der Ausbilder entzündete das Holz im Inneren und damit begann

auch der interessantere Teil der Übung. Unter Anderem wurde eine Durchzündung des Rauches bewusst herbeigeführt oder der Container komplett geschlossen, damit die Männer sehen konnten, dass man in einem Brandraum nämlich nichts sieht. Mit den richtigen Löschtechniken um eine Rauchdurchzündung zu vermeiden oder wie man diese frühzeitig erkennt, ging die Übung auch schon zu Ende. In der Nachbesprechung waren alle mit dem Verlauf der Übung zufrieden und konnten mit reichlich Wissen in ihre Heimatfeuerwehren zurückkehren. 

Kontakt

Anschrift Gerätehaus

Am Stadtsee 4
97475 Zeil am Main
Tel.: 09524 1540

eMail: info(at)feuerwehr-zeil.de
Homepage: www.feuerwehr-zeil.de

 

Kommandanten

Tobias Hetterich
Tel.: +49 (0)170 3315287

Patrick Scherbaum (stv. Kdt)
Tel.: +49 (0)170 9989448 

 

Verein Freiwillige Feuerwehr Stadt Zeil a. Main e.V.

Volker Winkelmann (1. Vorstand)
Laucha Str. 12
97475 Zeil

Florian Pfaff (2. Vorstand)